24.01.2023

Advertorial: Haben Beregnungsmöglichkeit oder Drainage Einfluss auf den Grundstückswert beim Verkauf

Zur Verbesserung der Bewirtschaftbarkeit einer landwirtschaftlichen Nutzfläche werden unter anderem Maßnahmen vorgenommen, die zum Beispiel eine Beregnung der Flächen ermöglichen, eine bessere Drainagemöglichkeit bieten oder das maschinelle Arbeiten erleichtern.

Beim Verkauf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche werden zur Erfassung des Marktwertes unter anderem die Beschaffenheit des Grundstückes, die Bodengüte sowie die Lage und Erschließung herangezogen. In der ganzheitlichen Betrachtung des Grundstücks und unter Berücksichtigung des voranschreitenden Klimawandels stellt sich dabei die Frage, inwieweit sich die Beregnungsmöglichkeit oder eine Drainageanlage auf den Verkaufspreis auswirken kann.

„In unserem Berufsalltag erleben wir trotz solcher Begebenheiten keine ausschlaggebenden Auswirkungen im Wert auf dem landwirtschaftlichen Grundstücksmarkt. Vorrangig variiert der Marktwert des Bodens aufgrund der Region und Bodengüte, nicht aber aufgrund der Beregnungsfähigkeit oder Ähnlichem.“ (Johannes Freiherr Geyr von Schweppenburg, Fachmakler der LOSCH & MEYER Immobilien GmbH | Fachmakler für Landwirtschaftliche Immobilien, https://www.losch-meyer.de)