11.11.2020

Beatrix Reißig: neue Senior Communications Managerin im Forum Moderne Landwirtschaft

Beatrix Reißig - Forum Moderne Landwirtschaft
Foto: FML

Das Forum Moderne Landwirtschaft e.V. (FML) verstärkt sein Kommunikationsteam weiter. Neu im Team ist seit November Beatrix Reißig. Die 33-jährige PR-Spezialistin und Journalistin wird im Forum Moderne Landwirtschaft zum einen die Planung und Umsetzung einer integrierten Kommunikationsstrategie vorantreiben und des Weiteren für die aktive Medienarbeit und den Ausbau des Journalistennetzwerkes zuständig sein.

Beatrix Reißig war zuletzt für eine Berliner PR-Agentur tätig und hat hier Kommunikationsstrategien für nationale und internationale Unternehmen für den DACH-Markt konzipiert und umgesetzt. Davor war sie im Bereich Kommunikation und Marketing für einen SAP-Dienstleister tätig. Erste Berufserfahrung holte sich Reißig 2010 für mehr als fünf Jahre bei einem regionalen Fernsehsender, bei dem sie als Live-Reporterin und Moderatorin tätig war. "Wir freuen uns, mit Frau Reißig eine engagierte und kompetente Kollegin beim Forum begrüßen zu dürfen", sagt Henrik Tesch, geschäftsführender Vorstand des Forums Moderne Landwirtschaft. "Mit ihrer umfassenden Erfahrung im Bereich der AV-Medien können wir als Forum unser Kommunikationsspektrum noch stärker erweitern."

Das FML möchte sich zukünftig noch breiter und stärker in den Publikumsmedien positionieren und dadurch eine ganzheitliche Kommunikation anstreben. "Die Lücke zwischen Landwirt und Verbraucher wird immer größer.", so Beatrix Reißig. "Durch meine Arbeit beim Forum erhoffe ich mir neue Brücken zu bauen zwischen Stadt- und Landleben. Ich freue mich auf meine Zeit hier und die damit verbundenen Aufgaben." Beatrix Reißig wird für das Forum aus dem Berliner Büro heraus tätig sein.

Über das Forum Moderne Landwirtschaft e.V.:

Im Forum Moderne Landwirtschaft haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken. Diese Aktivitäten finden unter dem Dach der Marke "Unser aller Wissen. Die Moderne Landwirtschaft" statt. Der Verein zählt aktuell 60 Mitglieder und wird von rund 200 landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt.

Quelle: FML


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish