05.02.2021

BMEL ruft zu Bundeswettbewerb auf

Foto: BMEL

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht Unternehmen, die sich für Insektenschutz in der Landwirtschaft engagieren und ruft zur Teilnahme am Bundeswettbewerb insektenfreundliche Landwirtschaft „Land.Vielfalt.Leben.“ auf.

Gesucht werden Unternehmen, die Blühstreifen oder Hecken angelegen, in denen Insekten Futter und Unterschlupf finden, blühende Zwischenfrüchte oder Untersaaten in der Fruchtfolge integrieren oder andere Maßnahmen umsetzen, um Insekten in Agrarlandschaften besser zu schützen.

Viele Unternehmen setzen sich bereits seit Jahren aktiv für den Erhalt der biologischen Vielfalt und für den Insektenschutz ein. Dieses Engagement würdigt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit diesem Bundeswettbewerb. Die Auszeichnung von besonders erfolgreichen, praxisbewährten sowie zukunftsweisenden Maßnahmen soll den Erfahrungsaustausch fördern und andere Betriebe und Akteure anregen, ebenfalls etwas für den Insektenschutz zu tun.

Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2021. Die Auszeichnung erfolgt in zwei Kategorien. Pro Kategorie werden drei Gewinner gekürt und Preisgelder zwischen 2.500 und 5.000 Euro vergeben. Eine vom Bundeslandwirtschaftsministerium eingesetzte, unabhängige Jury wählt unter allen Bewerbungen die insgesamt sechs Gewinner aus.

Weitere Informationen: www.land-vielfalt-leben.de

Quelle: ZVG


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish