04.05.2017

Erdbeeren im Wandertunnel

Auweiler Tunneltag 2017

Sortenversuche unter Doppelabdeckung und im Wandertunnel im Vergleich

Am Versuchszentrum in Köln-Auweiler werden seit Jahren verschiedenste Versuche zum Anbau von Erdbeeren im Wandertunnel gemacht, deren diesjährige Varianten beim Tunneltag am 26.4.2017 besichtigt werden konnten: Sortenvergleiche zwischen Doppelabdeckung und Wandertunnel, unter anderem mit der neuen Sorte von Fresh Forward 1602; Herbstpflanzung von remontierenden Sorten, unter anderem mit `Murano´; Pflanzdichte; zweijähriger Anbau; Wirtschaftlichkeit; Einsatz von Regalis als Stauchemittel zur Rankenreduktion in verschiedenen Sorten.

Beerenexperte Ludger Linnemannstöns wies darauf hin, dass im Durchschnitt über die Jahre die Erdbeeren im Wandertunnel rund 14 Tage früher reif sind und rund 20 % mehr Ertrag liefern als unter Doppelabdeckung. Er empfahl, Wandertunnel nicht zu schwer zu bauen, damit man auch wandern kann. Entscheidend sei ein gutes Tunnelmanagement: den Tunnel etwa ab 1. Februar konsequent geschlossen halten, ausreichend lüften, das Vlies rechtzeitig abnehmen und das Stroh zum passenden Zeitpunkt einbringen.

Sabine Aldenhoff


Industrie-News



Interaspa Praxis 2017

Boss Vakuum informiert!

Informatives

Neue SoF.HiE-Box für die Spargelspinne



 

Ausgabe 04/2017

Service

Quicklinks