05.10.2017

expoSE: Spargeltag mit umfangreichem Vortragsprogramm

Foto: Messe Karlsruhe

Mit dem 29. Spargeltag bietet das Regierungspräsidium Karlsruhe und das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe ein spezielles Forum für Erzeuger und Vermarkter im Rahmen der expoSE, Europas Leitmesse der Spargel- und Erdbeererzeuger, an. Die Besucher haben Gelegenheit sich in Form von Vorträgen und Diskussionen auszutauschen und fortzubilden.

 

Der Spargeltag beginnt um 13 Uhr. Auftakt der Veranstaltung sind zwei Vorträge rund um die Themen Bodenhilfsstoffe und Mykorrhiza: Isabelle Kokula, Spargelberaterin des Landkreises Karlsruhe, stellt ihren Versuch „Bodenhilfsstoffe zur Spargelpflanzung“ vor. Mit Federico Nadaletto, Berater der Genossenschaft Ortoveneto in Venezien, wird auch in diesem Jahr ein internationaler Gast begrüßt. Seit vielen Jahren berät er seine Anbauer hinsichtlich der Anwendung von Micosat Uno, einem Mykorrhiza Präparat, welches verspricht die Bodengesundheit der Spargelanlagen zu verbessern.

Mit einem Vortrag zum Thema Bodenanalysen greift Dr. Dominik Christophel ein aktuelles und spannendes Thema auf: „Unterschiedliche Bodenanalysen und Düngesysteme im Vergleich“ lautet der Titel seines Vortrages. Frau Dr. Karin Rather von der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg, stellt aus aktuellem Anlass die Umsetzung der neuen Düngeverordnung in Baden-Württemberg vor.

 „Viel hilft nicht immer viel – Vorteile einer angepassten N-Düngung“ heißt der Titel des anschließenden Vortrages. Basierend auf langjährigen Feldbeobachtungen und auf der Grundlage eigener Versuche, zeigt Dr. Ludger Aldenhoff die Risiken einer überhöhten N-Düngung auf.

Frau Sabine Zarnik vom Referat Pflanzenbau des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg, wird zum Abschluss der Vortragsveranstaltung das wichtige Thema Biodiversität auf Spargelflächen aufgreifen: „Biodiversität plus  Image - Ökologische Aufwertung von Spargelflächen“ heißt ihr Beitrag, in dem sie Maßnahmen vorstellt, welche - überschaubar im Aufwand - einen maßgeblichen Beitrag zum Natur- und Artenschutz darstellen.

Das detaillierte Prgramm finden Sie hier.

Quelle: Regierungspräsidium Karlsruhe

 

 


Industrie-News



Interaspa Praxis 2017

Boss Vakuum informiert!

Informatives

Neue SoF.HiE-Box für die Spargelspinne



 

Ausgabe 04/2017

Service

Quicklinks