11.05.2022

Frisches Obst und Gemüse – aber sicher!

Foto: QS

021 wurden im Auftrag von QS in der Systemkette Obst, Gemüse, Kartoffeln über 11.500 System- und Spotaudits durchgeführt. Auf den Bereich Erzeugung und Erzeugung QS-GAP entfielen hiervon allein 7.755 Audits, wovon über 98 Prozent der Betriebe ihre Audits erfolgreich absolvierten. Ein noch positiveres Bild ergibt die Auswertung der Auditzahlen für den Bereich Großhandel, in dem lediglich 1 Prozent der durchgeführten System- und Spotaudits von den Unternehmen nicht bestanden wurden. Im Bereich der Betriebe, die Obst und Gemüse be- und verarbeiten, wurden die durchgeführten Audits vollumfänglich bestanden.  

Zusätzlich zu den Systemaudits und unangekündigten Spotaudits wurden 2021 von QS auch Sonder- und Stichprobenaudits in der Systemkette Obst, Gemüse, Kartoffeln durchgeführt: Diese unangekündigten Audits, welche im Auftrag von QS bei Verdachtsfällen und/oder im Falle möglicher konkreter Gefahren für Mensch, Tier oder Umwelt durchgeführt werden, fanden bei insgesamt 13 Betrieben statt. Hinzu kamen noch 138 unangekündigte Stichprobenaudits, die im QS-System eine Ergänzung zu den regulären Kontrollen darstellen und in deren Rahmen primär die Produktionsabläufe vor Ort kontrolliert werden.

Eine detaillierte Übersicht zu allen im letzten Jahr in der Systemkette Obst, Gemüse, Kartoffeln durchgeführten Audits finden Sie hier sowie in der aktuellen Frühjahrs-Ausgabe der qualitas.

Quelle: QS