12.05.2020

Global Berry Congress auf Dezember verschoben

Foto: fruitnet

Wie Fruchthandel online berichtet, findet der Kongress aufgrund der anhaltenden Corona-Krise vom 7. bis 9. Dezember 2020 im World Trade Center Rotterdam statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

"Unser Hauptanliegen sind die Gesundheit und das Wohlergehen aller Teilnehmer während des Global Berry Congress ", so Organisator Fruitnet Media International in einer Erklärung. "Eine Verschiebung ist im Interesse aller Delegierten, Redner, Aussteller und Sponsoren und natürlich aller unserer Mitarbeiter und Lieferanten.“

"Wir sind zuversichtlich, dass der Global Berry Congress in sechs Monaten den Beerenproduzenten eine gute Möglichkeit bietet, sich über die aus der aktuellen Coronavirus-Krise gezogenen Lehren austauschen und, was entscheidend ist, sich auf die Verkaufs- und Marketingkampagnen ab Januar 2021 vorbereiten können", erklärte Chris White, Geschäftsführer von Fruitnet.

In der Zwischenzeit plant Fruitnet die Organisation eines Online-Seminars für registrierte Delegierte des Global Berry Congress am 23. Juni. Unter der Leitung von Mike Knowles, Redaktionsleiter Europa bei Fruitnet, wird die Sitzung eine Gelegenheit bieten, den aktuellen Stand des Beerengeschäfts zu diskutieren. Weitere Informationen sind finden Sie auf der Website des Global Berry Congress.

Quelle: Fruchthandel online