Neuheiten und Erstauftritte auf der expoDirekt

Rund um die landwirtschaftliche Direktvermarktung dreht sich alles bei der expoDirkt in Karlsruhe
Foto: Scheel

Zahlreiche Innovationen in der Spargel- und Beerenproduktion sowie die landwirtschaftliche Direktvermarktung werden auch in diesem Jahr wieder auf der expoSE – Europäische Leitmesse für den Spargel- und Beerenanbau – und zur expoDirekt – Fachmesse für landwirtschaftliche Direktvermarktung - zu sehen sein, wenn das Messeduo am 22. und 23. November 2017 ihr Pforten öffnet. Der Veranstalter, der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. (VSSE), erwartet in diesem Jahr über 430 Aussteller aus 14 Nationen und rund 7 000 nationale und internationale Fachbesucher in der Messe Karlsruhe. Unter den angemeldeten Unternehmen präsentieren ca. 11 % erstmals ihre innovatioven Produkte und Dienstleistungen. Hier finden Sie eine Auflistung der Neuheiten und Erstauftritte auf der expoDirekt:

 

Landhandel 4.0 - Agrando ist eine B2B-Plattform für Landwirte, Landhändler und Hersteller. Sie digitalisiert den Handel landwirtschaftlicher Betriebsmittel.  Basierend auf Big Data und Machine Learning Algorithmen nutzt sie die Daten, die aus den Einkaufsprozessen generiert werden, sowie externe Daten wie Wetter, Marktpreise und Geodaten, um den Einkauf durch akkurate Prognosen und Kaufempfehlungen zu optimieren und langfristig zu automatisieren. Agrando bietet damit laut eigenen Angaben die erste Lösung, die alle Elemente des Landhandels abbildet – von der Erstellung einer Preisanfrage über die Sicherstellung einer vertrauenswürdigen Handelspartnerschaft bis zum Vertragsabschluss. Das Unternehmen will veraltete Arbeitsprozesse durch digitale Lösungen ersetzen, und somit den Handel von Betriebsmitteln vereinfachen, beschleunigen und optimieren.

Erstmals auf der expoDirekt stellt Compass Deutschland als Großhändler für qualitativ hochwertige Gewürze, Soßen und Dips aus. Seine Partner sind regionale Erzeuger und Hofläden.  Seine aus dem Ausland importierten Rohstoffe bezieht der Großhändler von Fair-Trade-Lieferanten. Senf, Brotaufstrich, Dressings und Köstlichkeiten wie Prosecco-Eierlikör oder Kirsch-Edelbitter, die Desserts eine feine Note verleihen, runden das Sortiment ab. Durch den Einsatz aromatischer Rohstoffe verzichtet Compass Deutschland vollständig auf alle Arten von Geschmacksverstärkern. Die Rohstoffe in Bio-Qualität unterliegen selbstverständlich einer strengen Qualitätskontrolle. Neben Erzeugnissen aus deutscher Landwirtschaft kommen darüber hinaus nur fair gehandelte ausländische Erzeugnisse dazu.

Eine deutschlandweite Messepremiere haben die kosmetischen Produkte von Cremepott mit Erdbeer- oder Zimtduft oder mit Kürbiskernöl für die Sortimentsergänzung in Hofläden. Sie werden von Hand in einer kleinen Manufaktur gefertigt. Eine Herstellung der Kosmetikprodukte aus eigenen Rohstoffen der Erzeuger (u. a. Milch, Kräuter, Honig) ist möglich. Auf Wunsch und zur Steigerung des Werbeeffektes und Wiedererkennungswertes ist auf dem Etikett und im Produkt die Verwendung des Logos möglich.

eierschachteln.de stellt sich erstmals auf der expoDirekt als erster Komplettanbieter im Bereich Eierschachteln, Eierschachtel-Etiketten, Geflügelfutter, Geflügelstallzubehör und Hofmarketing vor. Das Unternehmen bietet fertig beklebte Eierschachteln im persönlich für den Kunden erstellten Design an. Dieses Design kann für das komplette Hofmarketing verwendet werden. eierschachteln.de bietet so unterschiedliche Pakte für eine professionelle Direktvermarktung an, die mit eigenem Logo, Visitenkarten, Flyern und individualisierten Etiketten für einen hohem Wiedererkennungswert sorgt.

Mit Fruit ONE hat die Gerd Thom GmbH ein Kontrollsystem für die Spargel- und Beerenbranche entwickelt, mit dem die Nutzer auf einfachste Weise alle Abläufe von der Belieferung bis zum Abverkauf kontrollieren und steuern können. Die Daten der angeschlossenen Waagenkassen können online eingesehen oder abgefragt werden. Hierdurch werden sowohl Warenbestände als auch Finanzdaten auswertbar. Die Übertragung erfolgt über drahtlose Handy-Technik. Selbst bei kurzfristigen Netzausfällen werden alle gespeicherten Daten zu einem späteren Zeitpunkt automatisch übertragen. Durch das Saison-Mietkonzept sind keine größeren Finanzierungen erforderlich. In einer relativ kurzen Saisonzeit können Nutzer ein Optimum an Verkaufsleistung und Finanzkontrolle erzielen. Der Prototyp ist auf der expoDirekt zu sehen.

Das neuartige Abhängesystem pick&change von contact zeigt die K-D Hermann GmbH auf der expoDirekt. Es macht die Warenkennzeichnung einfacher, schneller und sicherer. Es eignet sich für alle Verkaufsräume, in denen Informationen oder Preise von der Decke abgehängt werden. pick&change besteht aus einer speziell geformten Aluminiumschiene und darauf abgestimmten Plakatträgern, welche ohne Hilfsmittel wie Haken oder Ösen in die Schiene eingehängt werden. Die Plakatträger können bequem, entweder händisch oder mit dem pick&change Picker, erreicht werden. Auch können die pick&change Plakatträger individuell platziert und stufenlos verschoben werden.

Im Gegensatz zu anderen am Markt erhältlichen Hollandaisen bereitet das Unternehmen QimiQ, erstmals auf der expoDirekt, die Sauce Hollandaise mit echter Butter zu. Auch kommt sie gänzlich ohne Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker und Farbstoffe aus. Einfach am Herd unter Rühren erhitzen und schon hat man eine servierfertige Sauce Hollandaise. Die QimiQ Sauce Hollandaise ist mikrowellen- und tiefkühlstabil, kann gratiniert und jederzeit wiedererwärmt werden.

Sauerwein bietet eine wirtschaftliche Wiegedatenerfassung von Erntemengen, sortierter Ware und Stückerfassung, die besonders für räumlich beengte Verhältnisse oder kleinere Betriebe geeignet ist. Auf einer Wiegestation mit dem Anzeigegerät RHEWA 84vario kann die Erfassung der Erntemenge, der sortierten Ware und das Erstellen eines Kistenetiketts vor der Einlagerung in den Kühlraum abgebildet werden. Alle mit der Waage erfassten Daten werden entweder auf dem integrierten USB-Stick (IP65 geschützt) als TXT-Datei(en) oder über das lokale Netzwerk in einer SQL-Datenbanktabelle protokolliert. Die weitere Verarbeitung und Auswertung der Daten kann mit Excel oder der Branchensoftware EVA erfolgen. Die Klartextbeschriftung der Kisten erleichtert die korrekte Zusammenstellung der Ware und die Beladung der Fahrzeuge. Der aufgedruckte Barcode (Artikel-Nr. und Gewicht) kann mit einem separaten mobilen Datenerfassungsgerät abgescannt und dem Stand oder Kunden zugeordnet werden. Am Ende stehen umfangreiche Daten zur Auswertung und Weiterverarbeitung durch Branchensoftware wie EVA oder andere Warenwirtschaftslösungen zur Verfügung.

Mit „Apfel-Zimt“ stellt Schusters Spezialitäten seine neue Shrub!-Winteredition auf der expoDirekt 2017 vor. Shrub! ist ein Fruchtsirup auf Essigbasis, der wie ein Essig für Salatdressings und wie ein Sirup mit Mineralwasser oder Sekt vermischt und getrunken werden kann. Die Apfel-Zimt-Variante eignet sich darüber hinaus für das Tränken trockener Kuchen, das Aromatisieren von Kuchen- oder Plätzchenteig, zum Verfeinern von Gerichten, z.B. Blaukraut oder Sauerbratensoße, sowie für das Anrühren von aromatischen Kuchenglasuren, z.B. mit Puderzucker. Shrub! besteht immer nur aus den drei Zutaten Früchte, Apfelessig, Zucker und kommt ohne den Zusatz von Aroma-, Farb- oder Konservierungsstoffen aus. Trotzdem ist er drei Jahre haltbar, auch nach dem Öffnen und ohne Kühlung.

Jedes Jahr steht die Branche vor der Herausforderung, binnen kürzester Zeit, neue – oft auch ungelernte Mitarbeiter fit im Verkauf zu machen. Die Schulung stellt oft eine hohe zeitliche und finanzielle Investition dar. Mit dem Schulungspaket für Verkaufsmitarbeiter in der Direktvermarktung bietet Tosin David Services eine einfache und preiswerte Schulung an. Die Verkaufsratgeber gibt es als Set gedruckter Hefte (4 Stück) und darüber hinaus noch als Themenhefte auf einem USB-Stick. So können die Schulungs-Inhalte ganz individuell nach Betriebs-Bedarf zusammengestellt und vervielfältigt werden. Der Umfang und Inhalt der Themenratgeber ermöglicht, eine mehrjährige Nutzung. Als VSSE-Mitglied gibt es zusätzlich noch ein Bonusheft mit wertvollen Experten-Tipps gratis dazu.

VSSE