23.11.2020

Pfalzmarkt eG: Generalversammlung bestätigt strategische Neuausrichtung

Der Kurs für die Neuausrichtung von Deutschlands Marktführer für selbst erzeugtes Obst und Gemüse stimmt: Ende August fand der offizielle Spatenstich für eines der europaweit größten und modernsten Vermarktungszentren für frisches Obst und Gemüse in Mutterstadt statt. Mit dem Bauprojekt liegt Pfalzmarkt eG (die Luftaufnahme wurde im Oktober 2020 gemacht) aktuell weiter voll im Plan
Foto: Pfalzmarkt eG

Die Generalversammlung von „Pfalzmarkt für Obst und Gemüse eG“ hat den laufenden Prozess zur strategischen Neuausrichtung und Weiterentwicklung von Deutschlands Marktführer für selbst erzeugtes Obst und Gemüse bestätigt. Grundlegend hierfür waren die Berichte des Vorstands und Aufsichtsrats zum erfolgreich abgeschlossenen Geschäftsjahr 2019.

Mit dem Beginn der Pfalzmarkt-Erweiterung in Mutterstadt werden – in der ersten, bis Ende 2021 laufenden Ausbaustufe – die Voraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit und das weitere nachhaltige Wachstum der Erzeugergenossenschaft geschaffen. Das Ziel des Vorstandsteams aus Reinhard Oerther und Hans-Jörg Friedrich ist es, die vorhandenen, exzellenten mittelständischen Strukturen der 180 aktiven Pfalzmarkt-Erzeuger zu stärken und damit die Pfalz – auch für nachfolgende Generationen – als „den Gemüsegarten Deutschlands zu erhalten!“

 Solide wirtschaftliche Entwicklung schafft Grundlagen für gesundes Wachstum!

Um die kommenden Herausforderungen gemeinschaftlich erfolgreich stemmen zu können, legt Pfalzmarkt eG das entsprechende wirtschaftliche Fundament. Der nunmehr final bilanzierte Jahresüberschuss für das Geschäftsjahr 2019 betrug 2,35 Mio. Euro. Parallel konnte die Eigenkapitalquote von 43,82 Prozent (2018) auf nunmehr 44,66 Prozent gesteigert werden.

Pfalzmarkt eG


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish