01.09.2020

Praxisleitfaden für die Betriebsübergabe

Neu aufgelegter, kostenloser Praxisleitfaden des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU) widmet sich einem für das Überleben von Familienunternehmen zentralen Thema.

Genauso einzigartig wie jede Familie ist auch jedes Familienunternehmen. Was in dem einen Unternehmen höchst erfolgreich ist, kann in dem anderen scheitern. Daher muss jede Nachfolgelösung mit Respekt vor der Tradition und der besonderen Situation des jeweiligen Unternehmens und der Familie gefunden werden. Standardlösungen kann es nicht geben. Trotz einzigartiger Konstellationen gibt es im Nachfolgeprozess jedoch Fragestellungen, zu denen jede Unternehmerfamilie ihre spezifischen Antworten finden sollte, etwa: Würde ich meine familieninterne Nachfolgerin auch dann für geeignet halten, wenn diese nicht aus der Familie stammte? Soll die Alterssicherung Bestandteil der Nachfolgeregelung sein? Muss der Gesellschaftsvertrag angepasst werden?

Nach dem großen Erfolg der Erstauflage bietet auch die inhaltlich überarbeitete Version des Leitfadens wichtige Denkanstöße und leitet zur eigenständigen Regelung der Nachfolge an. Hierzu werden die Phasen eines Nachfolgeprozesses erläutert, Hinweise zum Umgang mit häufig aufkommenden Fragestellungen der Nachfolgegestaltung formuliert und der Ablauf eines typischen Übergabeprozesses nachgezeichnet.

Alle WIFU-Praxisleitfäden stehen auf der Homepage des WIFU (www.wifu.de/bibliothek) kostenlos zur Verfügung. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Dr. Ruth Orenstrat unter ruth.orenstrat@uni-wh.de oder +49 2302 926-506.

Quelle: Universität Witten/Herdecke


All Hentai games https://dtsmusic.top/ Foot Fetish