16.05.2017

VSSE baut Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aus

Isabelle Bohnert verstärkt das Team
Foto: VSSE

Intensive Landwirtschaft und Gartenbau werden zunehmend von Verbrauchern, Medien und Naturschutzverbänden kritisiert. Gerade bei der Sonderkulturproduktion bieten der Einsatz von Folie, Pflanzenschutz und Saisonarbeitskräften Anlass zu Diskussionen. Um das Verständnis für die Produktionsmethoden des Spargel- und Erdbeeranbaus zu fördern, hat sich der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. (VSSE) dazu entschlossen, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit personell auszubauen.

 

Seit 1. Mai 2017 unterstützt Isabelle Bohnert den Verband in diesem Bereich.  Zuvor war Isabelle Bohnert über 13 Jahre bei der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) als Pressereferentin tätig. Sie war u. a. verantwortlich für die Pressearbeit der NUFAM – Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe, der Wein- und Genussmesse RendezVino sowie der großen Einkaufs-und Erlebnismesse offerta. Im Rahmen einer Premiumpartnerschaft mit der KMK unterstützte sie den VSSE bereits seit 2010 bei der regionalen Pressearbeit der expoSE und expoDirekt. Dabei hat sie sich sehr für den Spargel- und Erdbeeranbau sowie die Direktvermarktung interessiert und sich beim VSSE beworben. Neben ihrer umfassenden Erfahrung in der Pressearbeit und im Messewesen bringt Isabelle Bohnert ein Studium zur Kommunikationsmanagerin und PR-Beraterin mit.

 VSSE


Industrie-News



Interaspa Praxis 2017

Informatives

Neue SoF.HiE-Box für die Spargelspinne



 

Ausgabe 05/2017

Service

Quicklinks